Heerzug

Zapfenstreich


Das Magazin für Heereskunde

Home

Im Brennpunkt

60 Jahre Bundesheer und wo wir heute stehen

Chronik Impressum Bildergalerie Links

 

Zapfenstreich

Wie kaum ein anderer Begriff unseres Sprachschatzes, erweckt seine bloße Erwähnung einen ganzen Erinnerungskomplex an die Wehrdienstzeit oder das Soldatenleben überhaupt.Im übertragenen Sinn signalisiert der Zapfenstreich zwar das Ende einer Epoche, für die es alleredings einen neuerlichen Anfang gibt.
In diesem Sinne befasst sich da Magazin vorwiegend mit den vergangenen 50 Jahren des Bundeheeres und seiner traditionellen Wurzeln.

 

Berliner Kongress
Berliner Kongress

Nach Jahrhunderten kriegerischer Auseinandersetungen wie den Türkenkriegen oder im 1. Weltkrieg als Vertbündete der Osmanen, bemühte sich das heutige Österreicher in friedenserhalteneden Missionen im Nahen Osten und dem Rest der Welt.

Österreich und der Nahe Osten

Port Said
Suezkanal 1880
Beobachter
"Foto: Bundesheer"

Im Dienste des Friedens

Vor mehr als 40 Jahren begann Öswterreichs bedeutendste Friedensmission im Nahen Osten
Dem erfolgreichen, auch von internationaler Seite anerkannten Einsatz der Österreicher auf den Golanhöhen war dieses Jubiläum nicht gegönnt, da parteipoitischen Interessen einer aktiven Auslandspolitik vorgezogen wurden

Österreichs Eriedenspolitik

Es lohnt sich daher, diese 40 Jahre noch einmal Revue passieren zu lassen

UNEF Pos 108
"Foto: Klinger"
k.u.k. Fahne Militärgeschichte
  • Das österreichische Freiwilligenkorps in Mexiko 1864-67
  • Österreichs Friedensmission auf Kreta 1897 - 98
    Infanterie

    Über einen Eintrag im Gästebuch oder eine Zuschrift an meine Adresse würde ich mich sehr freuen.

    Aktualisiert im Oktober 2016

    zurück zum Anfang